top of page

Gehörst du zu den wenigen, die die Ursache lösen statt Symptome bekämpfen wollen?

Du weißt, dass es nicht viel mit sich bringt, an Symptomen herumzudoktern und du hast dich schon viel mit alternativen Ansätzen beschäftigt. Bei den ersten Anzeichen einer Erkrankung schlägst du das Buch mit den psychosomatischen Ansätzen auf und versuchst, den wahren Grund hinter deinen Beschwerden zu erkennen. Du fragst dich, was du ausgesendet hast, was dir durch die Spiegelgesetze jetzt bewusst werden soll. Du suchst den Fehler bei dir.


Und weil du genau darum weißt, willst ja die Ursache erkennen und auflösen. Am liebsten schnell und leicht. Ohne dich dabei schlecht oder den Schmerz wieder und wieder fühlen zu müssen. Ohne wieder viel Zeit zu investieren. Und du weißt auch, dass die Zeitqualität schnelle Heilprozesse absolut möglich macht.


Aber was signalisierst du dem Universum, wenn du eine Ursachenforscherin bist? Richtig, gib mir noch mehr Ursachen. Die Suche wird dann endlos und du kommst nie an.

Und wie überwindest du nun diese Diskrepanz zwischen Ursache erkennen ohne dabei in der Suche zu verlieren?


Auch ich bin so eine Wahrheitsforschrerin, die die Wurzel des Übels packen und entfernen will. In meiner Natur liegt Schnelligkeit genauso wie Tiefe und Präzision. Auf den ersten Blick mag sich das widersprechen und es gibt noch viele Heiler da draußen, die dir erzählen, dass Heilung lange dauert – vor allem, wenn Ursachen in der frühesten Kindheit liegen. Aber meine Erfahrung sagt da was anderes.


Es gibt eine Möglichkeit, eine Ursache schnell, effektiv und dauerhaft aufzulösen völlig egal, auf welche Ebene und in welcher Zeit sie liegt. Ob im Vorleben, auf Seelenebene, durch Prägungen, Glaubenssätze, Traumata usw. Ich zeige dir, wie es geht und was du tun kannst, damit das auch so bleibt. Denn wie oft dachtest du schon, dass etwas weg ist und dann kamen die Symptome wieder?


Komm jetzt in meine Facebook Gruppe, wenn du


  • die Ursache hinter deinen Beschwerden wirklich dauerhaft und schnell auflösen willst

  • wissen willst, wie du das später allein schaffst

  • diesen neuen Zustand in dein Leben integrieren willst

Klicke auf folgenden Link, wenn dich das interessiert:



Lass uns den Unterschied machen




20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page